______________________________________________________________________________________________                                                                                                       Photobucket               Photobucket               Photobucket

24. August 2013

"Wir werden diese 100 traumhaften Tagen niemals vergessen."

4minute waren die letzten 100 Tage ziemlich angesagt. Nachdem sie ein Jahr Auszeit genommen hatten, schlugen die 4minute Ladies' einen Home run mit What's Your Name? und gefolgt von dem beliebtheits-empfangenden Is It Poppin?. Sie beherrschten die Charts auf Anhieb. What's Your Name? besetzte den Nummer 1 Platz für fast sechs Wochen und der Aufschwung geht weiter mit der Fortsetzung Is It Poppin? während es weiterhin gute Rückmeldungen erhält. Die Entertainmentindustrie war wortwörtlich eine 4minute Welt.


▲ Nach einem Jahr Auszeit habt ihr ein Comeback gemacht und 4minute hat die Entertainmentindustrie beherrscht.
SoHyun: Wir promoteten diese drei Monate mit Freude. 4minute sind wir zusammen gekommen, aber wir wussten nicht, dass wir so viel Liebe bekommen würden.
▲ ‘What’s Your Name?’ wurde für 7 Wochen promotet, das ist das erste Mal, dass 4minute einen Song so lange promotet hat, seit eurem Debüt Song ‘Hot Issue’.
JiHyun: Es fühlt sich so an als hätten wir doppelt so viel promotet als normalerweise. Selbst wenn es Neuerscheinungen gibt, scheint es als würde der Song in den Charts immer höher steigen. Obwohl diese Promotion eine Lange ist, hofften wir eigentlich, dass wir mehr promoten hätten können. Diese Promotion ist eine Zeit, die wir nie vergessen werden.
▲ Wenn du den stolzesten Teil der Promoten auswählen könntest?
SoHyun: Nicht nur unseren Namen 4minute, wir sind glücklich darüber, dass die Leute anfangen die Namen der einzelnen Mitglieder zu kennen. Obwohl es nur ein Teil der Promotion war, Banner auf den Straßen und Gassen, schienen einen guten Effekt produziert zu haben unsere Namen an Bekanntheit steigern zu lassen.
▲ Es gab schon von Anfang an (bei der Promotion) bedenken. HyunA wurde eine Woche nach der Veröffentlichung eures neuen Albums ins Krankenhaus eingeliefert.
JiYoon: Wir haben uns viele Sorgen gemacht. Wir haben uns um HyunAs Gesundheit gesorgt. Zu dieser Zeit haben wir gerade an Aufmerksamkeit gewonnen, daher gab es auch Probleme für unsere Auftritte.
Gayoon: Neben unseren Sorgen sind wir nur zu viert auf die Bühne gegangen, aber wir hatten Glück als wir das Gleichgewicht in unserer Tanzformation gefunden haben. Seit dem HyunA die Mitte unserer Tanzformation ist, war es einfach diesen leeren Platz zu füllen.
▲ Hyuna, wie hast du gefühlt?
Hyuna: Ich habe mir viele Sorgen gemacht nicht auf die Bühne gehen zu können während so einer wichtigen Zeit. Aber ich war froh, als wir den ersten Platz gemacht haben und die Mitglieder mich mit der Trophäe besucht haben. Obwohl ich das nur jetzt sage, die Schwestern im Krankenhaus haben uns herzlich unterstützt und viele von ihnen haben sogar für uns gestimmt. (lacht)


’What’s Your Name?’ war ein Song, der eine kräftige Frau zeigt, während in ‘Is It Poppin’ ein schwaches Mädchen gezeigt wird, dass nur Augen einen Mann hat.
JiYoon: Seit unserem Debüt zeigten wir ein schwaches Image. Wir wollten eine süße lebendige Seite zeigen, sodass es zu dieser Sommerzeit passt, aber wir haben uns immer stark gezeigt in dieser Weile, also konnten wir uns nicht wirklich dazu anpassen.
▲ 4minute’s Auftritte waren immer voller Charisma oder kommen mit einem sexy Konzept. Gab es Teile, die für euch schwer vorkamen zu performen?
Hyuna: 4minute sind immer hart arbeitend, wie ein sexy Konzept auszuschauen hat. Eigentlich hatten wir auch viele andere Konzepte auch. Wir hatten nie das Gefühl, dass wir alle das Selbe Image haben. Wir fühlen, dass jeder selbst ganz Interessant ist. Also gab es keine Teile, die besonders schwer zu performen waren.


▲ Es ist schon 4minute's 5. Jahr nach dem Debüt. Normalerweise sagen Leute, dass Gruppen zu dieser Zeit Auseinandersetzungen gegenüber stehen müssen, aber 4minute scheint ziemlich gut miteinander auszukommen.
Hyuna: Es ist tatsächlich so. Anstatt Krisen kommen wertvolle Gelegenheiten auf uns zu. Genauso wie Cube wächst, fühlen wir, dass wir es gut machen. Obwohl wir älter geworden sind, wir hoffen 4minute bleibt für immer.
▲ Was war 4minute's schönster Teil?
Hyuna: An unserem 100. Tag, nach unserem Debüt, gewannen wir unser erstes Mal mit  'MUZIK'. Diese klare Erinnerung bleibt bis jetzt noch. Wir waren in unserem Wartezimmer und haben unseren 100. Jahrestag gefeiert. Wie Kinder schrieben wir Nummern auf unsere Arme. Ohne es zu merken, dass wir die ersten waren, gingen wir auf die Bühne. Wir konnten wahrscheinlich unsere Ansprache gar nicht ausdrücken. (lacht)
Gayoon: Ich kann mich an unseren ersten Termin im Ausland erinnern, wir gingen in die Philippinen. Es ist erstaunlich wie wir Fans in einem anderen Land haben. Wir haben eine kurze Zeit mit unseren lokalen Fans dort verbracht. Ich erinner mich, als wir auf dem Weg zur Abreise waren, habe ich sehr schlimm geweint.
Jiyoon: Zu erst konnten wir nicht viel sagen. Jedesmal, wenn wir das machen, lenken wir oft vom Thema ab. oder (manche Mitglieder) sprechen zur selben Zeit... (lacht). Während der Pressekonferenz waren wir wie ein Beifuß Feld. Jetzt, wo wir keine Fehler mehr machen, sind wir auch manchmal überrascht darüber.


▲ Fünf Jahre im Leben eines Idols. Was glaubt ihr bleibt an eurem Leben davon hängen?
Gayoon: Wir denken uns nicht als Idols. Wir bevorzugen es ohne Make-up ab rumzulaufen und komfortabel zu leben. Weniger als Fünf-Jahre-Idols, wollen wir versuchen unser eigenes Leben zu leben. Unser Debüt haben wir in guten Zeiten gemacht und wir waren im Stande noch weiter zu gehen. Das ist nur möglich, dank den Leuten die K-POP lieben.
▲ 4minute’s wird sein…?
Hyuna: Wir werden weiterhin die Zukunft erwarten. Diese fünf Jahre weiter zu gehen und mit meinen 22 Jahren, ist das alles wirklich erstaunlich für mich. Auch unser Maknae Sohyun ist 20 geworden und es ist erstaunlich wie wir alle zusammen in Clubs gehen. Jetzt, da wir mehr einfallsreicher sind, sind wir voller Vertrauen in allem was wir bald tun werden. Wir wollen 4minute sein, die sich bis nach Japan erstrecken, Amerika, Europa und viele mehr.


18. April 2013

Comeback 2013: Tracklist



Tracklist:
  1. What’s My Name
  2. 이름이 머예요? (What is Your Name?)
  3. Whatever
  4. Gimme That
  5. Domino

1. What’s My Name (Geschrieben von Seo Jae Woo, Seo Yong Bae ) (Produziert von Seo Jae Woo, Seo Young Bae)

2. 이름이 머예요? (What’s My Name?/What’s Your Name?) (Geschrieben von Brave Brothers) (Produziert von Brave Brothers, Kokki, IKingdom)

3. Whatever (Geschrieben von Kim Tae Ho) (Produziert von Seo Jae Woo)

4. Gimme That (Geschrieben von Lim Sang Hyuk, Kim Tae Ho, Son Yeong Jin, slrrpy) (Produziert von Lim Sang Hyuk, Son Yeong Jin)

5. Domino (Geschrieben von Min Yeon Jae, The Faces of Glory ) (Produziert von The Faces of Glory )



16. April 2013

(Aktualisiert: 18.04.13) Zurück als "Hot Issue"




Für den diesjährigen Comeback greifen 4minute zu ihrem Debüt Musikstil zurück.

Ein Repräsentant des Entertainment erklärte: "4minute hat vor kurzem angefangen ihr neues Album aufzunehmen. Die Richtung des Gesamtkonzepts wurde entschieden und 4minute zeigen einen groovy und kraftvollen Sound, den sie schon während ihres Debüts gezeigt haben."

4minute haben viel Liebe durch ihre wilden und süchtigmachenden elektric sounds während ihrer Debützeit, mit Songs wie "Hot Issue" und "Muzik". Durch dieses Album wird 4minute die besten Leistungen vortragen mit einem Stil, in dem sie am meisten überzeugt sind.

Die Vertreter erklärter weiter: "Die Mitglieder haben sich sorgfältig bei der Wahl ihrer Songs, ihrer Choreografie, ihres Stylings und mehr für das neue Album beteiligt. Man erwartet, dass die Ideen und musikalischen Neigungen der Mitglieder miteinbezogen werden, für dieses Comeback. Die Mädchen werden eine aktuellere Version von ihrem Debüt-Konzept auf der Bühne zeigen. Das Album wird auch voraussichtlich Eigenkomposition der einzelnen Mitglieder beinhalten.

Das neue Album wird zwischen Mai und Juni erwartet.